[Re-Release] Locas In Love – Saurus

2007. Das fühlt sich wie ein anderes Leben an. Das war Tocotronics Kapitulation, Amy Whinehouse war noch am Leben und Robyn wurde mit With Every Heartbeat zur Schwedin der Herzen.

Zehn Jahre ist das also her, dass, neben dem Namedropping in den Jahreslisten, die Kölner Locas In Love ihr zweites Album Saurus veröffentlichten, das, ganz ohne finanziellen Backup in Deutschland aufgenommen und in den USA von Produzent Peter Katis (Interpol, The National, The War On Drugs) abgemischt und vollendet wurde und sich einen Platz in den Herzen der Kritiker sicherte.

Saurus, das ist ein deutsches Album mit amerikanischen Einflüssen, etlichen textlichen Querverweisen und Zeilen, die sich ins musikalische Muscle Memory gebrannt haben und während man beim Wiederentdecken auf der Straße nostalgisch mitsummt, freut man sich drüber, dass die Jungs von Staatsakt das ganze Ding auf Vinyl in einer Jubiläumsneuauflage zum Zehnjährigen rereleasen, natürlich mit viel Making-Of-Bonuskram und anschließender Tour, auf der das Album von der Band dann komplett gespielt wird.

Tourdaten:
02.11.2017 Essen – Zeche Carl
03.11. 2017 Stuttgart – Merlin
04.11. 2017 Hannover – Faust
17.11. 2017 Berlin – Badehaus
18.11. 2017 Hamburg – Kleiner Donner
19.11. 2017 Köln – BRITNEY powered by Schauspiel Köln
14.02.2018 Nürnberg – MUZ
15.02.2018 Frankfurt – Das Bett
16.02.2018 Karlsruhe – Jubez
17.02.2018 Freiburg – White Rabbit
21.02.2018 Fulda – Kreuz
22.02.2018 München – Milla
23.02.2018 AT-Wien – Flex
24.02.2018 Augsburg – Brechtnacht

Saurus X
10 Year Anniversay
Deluxe Limited Edition Reissue
enthält:
– Das große Making Of-Buch im 10″ Format: The SAURUS Chronicles (32 Seiten)
– Tour- und Reisetagebuch der SAURUS-Ära (40 Seiten)
– Saurus-Songbook mit Texten und Akkorden zum Nachspielen
– Download-Voucher

Locas In Love | Homepage | Facebook | Bandcamp
Staatsakt | Homepage | Soundcloud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*